Landwirtschaftliche Unterstützung zur Verbesserung der Ernährungssituation, Nordwest-Nepal

In der stark benachteiligten Gemeinde Bhee in Mugu, einem entlegenen gebirgigen Bezirk in der Karnali-Region im Nordwesten Nepals, soll durch ein Landwirtschaftsprojekt die Ernährungssituation der Bewohner nachhaltig verbessert werden.

In der Region, die von Trockenheit, immer wieder auch Dürrekatastrophen, betroffen ist, stellt Mangel- und Unterernährung ein massives Problem dar. Aufgrund der schlechten Ernährungssituation ist insbesondere die Kindersterblichkeit aufgrund einfacher Erkrankungen wie Durchfall oder Lungenentzündungen signifikant höher als im Landesdurchschnitt.

Das Projekt stellt die Landwirtschafts- und Ernährungskomponente zusätzlich zu einem bestehenden Gesundheitsprojekt mit Schwerpunkt Ernährung / Aufklärung und Zugang zu Mutter-Kind-Gesundheitsdiensten, und vermittelt den Bäuerinnen und Bauern der Region bessere Anbautechniken, um die Nahrungsmittelproduktion zu diversifizieren und die Ernährungssituation der Familien zu verbessern. Langfristig soll das Projekt durch die Möglichkeit, Überschuss zu verkaufen, auch die Einkommenssituation der Familien verbessern.

Geplant ist die Einführung von saisonunabhängigem Gemüseanbau in Gewächshäusern, von Speisepilzzucht, von Ingwer- und Kurkumaanbau, Imkertraining sowie die Ausbildung von 2 Personen als Samenhändler/-innen (staatliches Zertifikat) und Start-up-Unterstützung für die Geschäftsgründung. Die Gründung von Farmers‘ Groups und deren Vernetzung mit der Lokalregierung ermöglichen Mobilisierung von Regierungsmitteln und Interessenvertretung.

Das Projekt wird mit Unterstützung eines lokalen Social Mobilizer durch einen ausgebildeten Landwirtschaftstechniker begleitet, der vor Ort lebt und die Ausbildungen leitet sowie die Umsetzung unterstützt und beaufsichtigt.

Projektträger:                   Phase Austria

Projektpartner:                Phase Nepal

Förderjahr:                        seit 2021

Projektnr.:                         127-21 A

Artikel teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn