Bildung für Straßenkinder, Myanmar

Zahlreiche Kinder und Jugendliche fristen in Myanmar ihr Leben unter äußerst prekären Bedingungen auf der Straße und haben keinen Zugang zu öffentlichen Bildungs- und Ausbildungseinrichtungen.

Im Rahmen dieses Projektes wurde für diese benachteiligten und gefährdeten Kinder und Jugendliche ein Förderzentrum errichtet, das ihnen eine umfassende Unterstützung bietet.

SONNE-International betreibt seit 2008 mehrere Tagesbetreuungs- und Ausbildungsstätten in Yangon. Hier werden u.a. Straßenkinder und marginalisierte Jugendliche unterrichtet und in einem handwerklichen Beruf ausbildet. Die Standorte mussten aufgrund der kurzen Mietverträge oft gewechselt werden. Daher wurde ein permanentes Förderzentrum in Yangon errichtet, um den Straßenkindern langfristig an einem Ort den Zugang zu einem kindergerechten Umfeld zu ermöglichen. Das Förderzentrum gibt Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich in einem kinder- und jugendgerechten Umfeld zu entwickeln, gut versorgt zu werden und am Bildungs-und Ausbildungsprogramm teilzunehmen.

Die Schöck-Familien-Stiftung hat das Projekt mitfinanziert.

Seit 2020 unterstützt die Schöck-Familien-Stiftung ebenfalls Nachhilfeunterricht in drei Tagesstätten für Kinder aus den Slums von Yangon, damit diese nicht den Anschluss in der öffentlichen Schule verlieren.

Diese Klassen sind in die Tagesbetreuungsstätten eingebettet, somit bekommen die Kinder auch Zugang zu Hygiene, medizinischer Versorgung und einem Sportprogramm.

Das burmesische Schulsystem leidet nach wie vor unter der Unterdrückung der Bildung während der Militärdiktatur. Lehrer sind oft schlecht ausgebildet und müssen bis zu 50 Kinder in einer Klasse unterreichten. Zu wenige Ressourcen sind vorhanden, moderne Unterrichtsmethoden halten erst langsam Einzug.

Projektträger:            Sonne International

Projektpartner:         SONNE Social Organisation (SSO)

Förderjahr:                seit 2018

Projektnr.:                 80-18 ro

Artikel teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn