admin

Verringerung der Landflucht – Einkommens- und Lebensperspektiven für junge Frauen und Männer im ländlichen Kenia

Die Region Siaya am Viktoriasee ist wirtschaftlich wenig erschlossen und leidet unter der Landflucht. Wie viele Dörfer des ländlichen Kenias verliert das Dorf Mbuye am Lake Victoria seine junge, energetische Bevölkerung, was neben anderen sozioökonomischen Folgen dazu führt, dass die Ernährungssicherheit der Menschen im Dorf bedroht ist. Mbuye liegt am Rande des Viktoriasees im Westen …

Verringerung der Landflucht – Einkommens- und Lebensperspektiven für junge Frauen und Männer im ländlichen Kenia Read More »

Errichtung eines Marktplatzes für Frauen in Kaperebyong, Norduganda

Vielfach nennt man sie „The sleeping giants“, schlafende Riesen – die Frauen Afrikas! Tüchtig, fleißig, zuständig für das Schulgeld ihrer Kinder und die Ernährung – und dennoch ohne Ansehen und gleiche Rechte in ihren Familien und Dörfern. Noch immer dominieren die Männer, obwohl Frauen viel zur Lösung einiger Probleme beitragen könnten. Der Verein “Freunde Ugandas” …

Errichtung eines Marktplatzes für Frauen in Kaperebyong, Norduganda Read More »

Innovative Ideen zur Verbesserung der organischen Landwirtschaftsysteme für Kleinbauern in Nord Sri Lanka

Die beispiellose Geschwindigkeit in der Urbanisierung im letzten Jahrzehnt in der Nachkriegszeit in der Nordprovinz von Sri Lanka führte zu disruptiven Veränderungen des Ökosystems. Die Politik zur Modernisierung der Landwirtschaft sowie der aufkommende Industrialisierungstrend, einschließlich des starken Einsatzes von Agrochemikalien haben sich sehr negativ auf die Landwirtschaft ausgewirkt. Die nördliche Provinz ist einem hohen Risiko …

Innovative Ideen zur Verbesserung der organischen Landwirtschaftsysteme für Kleinbauern in Nord Sri Lanka Read More »

MuGeLe Musik – Gemeinschaft – Lebensfreude

Das musisch-kulturelle Projekt der Kulturwerkstatt e.V. in den Formaten „Band“ oder „Trommelgruppe“ richtet sich an Kinder und Jugendliche aus Reutlinger Grund-/Gemeinschaftsschulen, die durch die Einschränkungen während der Pandemie unter der sozialen Isolation und mangelnder kreativer Förderung gelitten haben. Durch das Projekt sollen die psychosozialen Folgen der Pandemie durch sinnlich-kreative Angebote und Erleben von Gemeinschaft und …

MuGeLe Musik – Gemeinschaft – Lebensfreude Read More »

Inklusives Medienprojekt „Hör- und Sehstücke“ für Schüler*innen mit und ohne Beeinträchtigung

In dem Projekt der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg e. V. kommen Medienprofis oder Medienkünstler*innen an die Schulen und unterstützen die Jugendlichen dabei, eigene Audio- oder Videobeiträge zu entwickeln und zu produzieren. Statt passivem Konsum steht Kreativität und aktives Gestalten im Vordergrund. Die Schüler*innen lernen dabei nicht nur mit der Technik umzugehen, auch der Umgang …

Inklusives Medienprojekt „Hör- und Sehstücke“ für Schüler*innen mit und ohne Beeinträchtigung Read More »

Integrierte Unterstützung junger arbeitsloser Frauen und Männer in Addis Abeba, Äthiopien

Ein Hauptziel der äthiopischen Regierung ist die Beseitigung von Armut. Ein Mangel an Einkommen und Vermögen zur Deckung der Grundbedürfnisse, mangelnder Zugang zu Bildung oder anderen Grundversorgungsleistungen zählen zu den häufigsten Ursachen für Armut. Das Projektgebiet liegt in den Stadtteilen Yeka und Bole am Rande von Addis Abeba, mit vielen informell errichteten Häusern und Menschen …

Integrierte Unterstützung junger arbeitsloser Frauen und Männer in Addis Abeba, Äthiopien Read More »

Nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen von Kleinbauernfamilien in Adaba, Äthiopien

Äthiopien hat eine Gesamtfläche von 1.104.300 km² und besteht größtenteils aus einem Hochland, das sich von der Grenze Eritreas bis fast nach Kenia erstreckt. Zwei Drittel Äthiopiens befindet sich über 3.000 m Höhe und bildet das „Dach Afrikas“. Eines der großen Umweltprobleme Äthiopiens ist Waldrodung und Übernutzung der Wälder, die dazu geführt haben, dass mehr …

Nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen von Kleinbauernfamilien in Adaba, Äthiopien Read More »

Schüler lernen in und von der Natur – Erhalt alter Beerenobstsorten

Die Schöck-Familien-Stiftung unterstützt die Kooperation zwischen „Zeitlupe“ und “Durch Erleben lernen e.V.” zum Aufbau eines Muttergartens für Beerenobst. Der Muttergarten wird über mehrere Jahre von Schulklassen aufgebaut und ist derzeit einer von zwei Muttergärten in Deutschland. Hier werden ca. 100 alte Sorten Beerenobst erhalten, vermehrt und weiterverbreitet. Die Beerenobstsorten gelangen aus der Schweiz nach Deutschland, …

Schüler lernen in und von der Natur – Erhalt alter Beerenobstsorten Read More »

Unterstützung einer Baumschule zur Produktion von Setzlingen für die kleinbäuerliche Aufforstung in Uganda

Kleinbauern sollen dazu befähigt werden, auf ihren Flächen Bäume und Nahrungsmittel in Agroforstsystemen zu pflanzen. Die Entwaldung in Uganda ist drastisch, das Land hat zwischen 1990 und 2015 mehr als die Hälfte des bewaldeten Gebietes verloren, mit sehr schwerwiegenden Folgen für die ländliche Bevölkerung. Zudem wächst die Bevölkerung sehr schnell und die ein Großteil der Ugander kocht …

Unterstützung einer Baumschule zur Produktion von Setzlingen für die kleinbäuerliche Aufforstung in Uganda Read More »

Sicherung der Bildungsqualität für Kinder in Kaliyampoondi, Indien

In Indien ist der Zugang zu Bildung ein großes Problem und ein Haupthindernis für die Verwicklung der Kinderrechte. Diskriminierung durch das Kastensystem sowie gegenüber Frauen besteht fort und schließt Millionen von jungen Indern vom Bildungssystem aus. Kaliyampoondi liegt im ländlichen Gebiet, auf halbem Weg zwischen den bekannteren Städten Chennai und Pondichéry. Es handelt sich um …

Sicherung der Bildungsqualität für Kinder in Kaliyampoondi, Indien Read More »

Lebens- und Nahrungsgrundlage für die Maasai, Amboseli, Kenia

Diese Initiative möchten den Menschen dieser weit abgelegenen halbtrockenen Gegend aufzeigen, wie sie eine abwechslungsreichere, gesunde Ernährung in kleinem Rahmen für ihre Familien selbständig anpflanzen können. Da die Maasai Frauen immer in ihren Dörfern bleiben und zwar auch dann, wenn ihre Männer mit einigen Tieren migrieren, ist dieser erste bewusstmachende Schritt ein wertvoller Schritt hin …

Lebens- und Nahrungsgrundlage für die Maasai, Amboseli, Kenia Read More »

Kreativwerkstatt Kek – Kinder entdecken Kunst

Gerade Kindern und ihren Familien, die an der Armutsgrenze leben und mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund ist der Zugang zu kulturellen Angeboten meist verwehrt und führt zur sozialen Isolation. Ein kostenfreies Kunst- und Kulturangebot soll helfen, zumindest einmal die Woche in einem Gruppenkurs, die eigene Kreativität zu entdecken und zu entfalten und einmal im Monat mit …

Kreativwerkstatt Kek – Kinder entdecken Kunst Read More »

Zusammenarbeit der Schöck-Familien-Stiftung mit der Stadt Stuttgart für Coronahilfe in Mumbai

Corona: Stuttgart unterstützt Partnerstadt Mumbai. Als Partnerstadt ist Stuttgart seit dem Ausbruch der Pandemie in Indien in regelmäßigem Kontakt mit der Verwaltung in Mumbai, dem Deutschen Generalkonsulat und verschiedenen Hilfsorganisationen und hat Mumbai Hilfe bei der Pandemiebewältigung angeboten. So hat die Stadt Stuttgart aktuell gemeinsam mit der Schöck-Familien-Stiftung ein Bildungsangebot für Kinder in Mumbaier Slums …

Zusammenarbeit der Schöck-Familien-Stiftung mit der Stadt Stuttgart für Coronahilfe in Mumbai Read More »

Einweihung Dhaka Weaving House in Kawasati – Nepal

Das Dhaka Weaving House  ist ein Bildungsprojekt für Frauen zur Stoffherstellung  in Kawasoti, Nepal und baut auf dem vorherigen Dhaka Weaving and Designing- Projekt auf , bei welchem die Frauen im Terai/Nepal das Weben erlernt haben und und nun eine Stätte gebaut werden soll, wo der Stoff hergestellt werden soll. Durch den Bau des Produktionshauses …

Einweihung Dhaka Weaving House in Kawasati – Nepal Read More »

Eröffnung des Trainingscenter “NEOrganics” in Jaffna, Sri Lanka

Das Projekt “NEOrganics ” ist eine innovative Idee zur Verbesserung der organischen Landwirtschaftsysteme für Kleinbauern in Jaffna/Nord Sri Lanka durch Aufbau eines Trainingscenters und Foodlab mit Feldversuchen und wird seit 2021 von der Schöck-Familien-Stiftung  unterstützt Trotz COVID konnte das Trainingscenter im Mai 2021 eröffnen und die Projektziele zur Verbesserung der ökologischen Landbausysteme zeigen schon die …

Eröffnung des Trainingscenter “NEOrganics” in Jaffna, Sri Lanka Read More »

Musikpädagogische Workshops an der Schule – kulturelle Bildung und Integration von Kindern und Jugendlichen

Erfolgreiche Realisierung monatlicher Workshops, in Verbindung mit der Klavier- und Kammermusikreihe der Stadt Kirchheimbolanden, die Nachwuchskünstler/-innen im Bereich der Klassik präsentieren. Sie spielen den Schüler/-innen ihr Konzertprogramm vor, erläutern es und sprechen über ihren Werdegang, ihre Ausbildung und ihren Beruf. Alle Musiklehrer/ -innen der Realschule Kirchheimbolanden nehmen mit ihren Klassen an dem musikalischen Förderprojekt teil. …

Musikpädagogische Workshops an der Schule – kulturelle Bildung und Integration von Kindern und Jugendlichen Read More »

Bildungsprojekt für Kinder aus den Mumbaier Slums

Die Schöck-Familien-Stiftung unterstützt gemeinsam mit der Stadt Stuttgart, das eine Städtepartnerschaft mit Mumbai unterhält, ein Bildungsprogramm für Kinder aus den Slums in Mumbai. Die zuvor schon benachteiligten Kinder aus den Slums werden durch die pandemiebedingten Schulschließungen nun noch weiter zurückgeworfen, die Voraussetzungen für Homeschooling sind dort nicht gegeben. Das Programm beinhaltet den Unterricht in mehreren …

Bildungsprojekt für Kinder aus den Mumbaier Slums Read More »

Wertschöpfung für traditionelle und ökologisch angebaute Reissorten im zentralen Hochland (Knuckles, Mahaweli)

Derzeit ist die jüngere Generation nicht daran interessiert, Reis anzubauen, weil es keine Unterstützung gibt, schlechte Bezahlung und einen niedrigen gesellschaftlichen Status hat. Darüber hinaus machen Zwischenhändler mehr Gewinn als die Landwirte. Sri Lanka hat einen Importüberschuss bei Reis, der meiste Reis kommt dabei aus Indien. Das Projekt begleitet und gestaltet deshalb mit Unterstützung der Lokalregierung …

Wertschöpfung für traditionelle und ökologisch angebaute Reissorten im zentralen Hochland (Knuckles, Mahaweli) Read More »

Bio-Hausgartenprojekt, Dambula

Das Hausgartenprojekt in Dambula und Umgebung verfolgt den ganzheitlichen Ansatz von nachhaltiger biologischer Gartenbauwirtschaft und soll die Ernährung der Kleinbauernfamilien sicherstellen. Es gibt eine große Anzahl von Dörfern in abgelegenen Gebieten Sri Lankas, deren Bewohner hauptsächlich von der Landwirtschaft leben. Viele Familien besitzen ein kleines Haus und ein bisschen Land drum herum. Diese Kleinbauern betreiben …

Bio-Hausgartenprojekt, Dambula Read More »

Aufbau einer Modellfarm und Trainings zur Verbesserung der Ernteerträge für Frauen in Südwestnepal

Durch den Aufbau einer Modellfarm mit Musterfeldern und Gewächshäusern sowie Schulungen in ökologischer Landwirtschaft wollen die Frauen der Gemeinde Mulkot, Dang, Südwestnepal, lernen, selbst eine gesunde Ernährungsgrundlage sowie ein Einkommen zu generieren. Wir unterstützen Chay Ya seit März 2021 bei diesem Vorhaben. Sabine Klotz, Obfrau von Chay Ya Austria, berichtet: „Nach dem Erfolg unseres Projekts …

Aufbau einer Modellfarm und Trainings zur Verbesserung der Ernteerträge für Frauen in Südwestnepal Read More »

Bau des “Women Dhaka Weaving House” – Ausbildung im traditionellen Handwerk, Kawasoti

In Kawasoti soll eine Produktionsstätte zur Stoffherstellung für 30 Weberinnen geschaffen werden. Das Dhaka Weaving House baut auf einem vorherigen Projekt auf, durch das die Frauen das Weben bereits erlernt haben. Dhaka ist ein tradioneller handgefertigter Stoff und wird noch mit konventionellen Webstühlen gewebt. Die Frauen aus der Kaste der Tharu und Bote gehören zu …

Bau des “Women Dhaka Weaving House” – Ausbildung im traditionellen Handwerk, Kawasoti Read More »