Nähprojekt für Frauen aus Suntakhan, Nepal

Im Dorf Suntakhan, District Gokarneshwor, bekommen Frauen die Möglichkeit innerhalb von drei Monaten praktische Grundkenntnisse im Nähen und Schneidern von einer erfahrenen Schneiderin zu erlernen.

Die Näherinnen sind hoch motiviert, denn Fortbildungsmöglichkeiten sind für nepalesische Frauen, die traditionell nach dem Schulabschluss heiraten und sich um das Familienleben kümmern, rar gesät. Mit diesem Nähprojekt bekommen sie eine Perspektive auf ein eigenes Einkommen, mit dem sie sich von ihren familiären Strukturen unabhängiger machen können.

An sechs Tage pro Woche kommen die Frauen, aufgeteilt in zwei Gruppen, für jeweils zwei Stunden ins Näh-Studio. Der Unterricht findet über die Mittagszeit statt, wenn die Kinder noch in der Schule sind, sodass möglichst viele Frauen teilnehmen können.

Projektträger:              Long Yang e.V

Projektpartner:            Akasha Academy NGO

Förderjahr:                  2018

Projektnr.:                   82-18si

Artikel teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn